Springe direkt zu:

Hundesteuer Abmeldung

Allgemeine Informationen

Eine Abmeldung von der Hundesteuer ist immer dann notwendig, wenn Sie die Haltung des Hundes in Ihrer Wohnsitzgemeinde aufgeben.

Dies gilt für folgende Fälle:

  • Ihr Hund wurde eingeschläfert oder ist verstorben,
  • Sie haben Ihren Hund abgegeben.
  • Sie sind aus Ihrer Wohnsitzgemeinde in eine andere Gemeinde gezogen. 
  • Ihr Hund ist entlaufen.

Bitte beachten Sie, dass gefährliche Hunde unverzüglich abzumelden sind.
 

Rechtsgrundlagen

örtliche Satzungen

Kosten

keine

Fachlich freigegeben durch

eGo M-V

Fachlich freigegeben am

13.05.2022