ausblenden

Banzkow

Die Gemeinde hat mit dem Erwerb der ehemaligen Gaststätte “Störtal” und dem Ausbau derselben zum Vereins- und Familienzentrum gute räumliche Voraussetzungen geschaffen. Unter der Schirmherrschaft des Banzkower Störtal-Vereins steht das Haus den Vereinen und Bürgern der Gemeinde zur Verfügung. Die einheimischen Vereine - vorneweg der Banzkower Carnevalsclub - nutzen diese Möglichkeit seit vielen Jahren intensiv. Der Ruf der Gemeinde als Hochburg des Karnevals im Norden ist vielen ein Begriff. Weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus ist das Neddelrad als zentraler Festplatz bekannt. Seit vielen Jahren wird hier das Holzfest zu Pfingsten gefeiert. Ständiger Partner für die musikalischen Umrahmungen ist das Banzkower Blasorchester.

14. Juni 2009 - Gemeinde-Hochzeit zwischen den beiden Gemeinden Banzkow und Goldenstädt. Zur Gemeinde Banzkow gehören jetzt die Ortsteile Banzkow, Goldenstädt, Jamel und Mirow.

Einwohnerzahl:2729 (Stand: 31.12.2016)
Fläche:5.228 ha
Ortsteile:Banzkow, Goldenstädt, Jamel, Mirow
Bürgermeisterin:Frau Irina Berg
Homepage:www.gemeinde-banzkow.de
nach oben