Das Amt als Wirtschaftsstandort

Das Amt Crivitz und seine Mitgliedsgemeinden sind eine gute Adresse für Unternehmens­ansiedlungen aller Art. Es bestehen zahlreiche Ansiedlungsmöglichkeiten in Gewerbegebieten und weiteren Gewerbeimmobilien. Nachfolgende Faktoren sollen Sie überzeugen:

  1. Gute Verkehrsanbindungen durch die Autobahn A 14 (Kreuz Schwerin bis Kreuz Wismar), die Bundestraßen B 104 (Schwerin - Güstrow) und B 321 (Schwerin - Parchim) sowie durch die Bahnlinie Schwerin - Parchim.
  2. Eine wirtschaftsfreundliche Verwaltung. Daraus resultieren auch moderate Grundsteuer- und Gewerbesteuer-Hebesätze.
  3. Die Nähe zur Landeshauptstadt Schwerin und zur Kreisstadt Parchim mit dem Flughafen Schwerin-Parchim.
  4. Eine Interessenvertretung durch die Wirtschaftsvereinigung Schweriner Seenland e.V.
  5. Weitere Standortfaktoren wie ein breites Schul- und Kinderbetreuungsangebot, gute Einkaufsmöglichkeiten, eine ausreichende stationäre und ambulante ärztliche Versorgung, ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz, Wassersportmöglichkeiten auf dem Schweriner See und dem Störkanal, uvm.

Koordinationsstelle unterstützt bei Unternehmensnachfolge

Seit dem Frühjahr 2016 sind Knut Jahnke und Manja Jonas im Auftrag der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern als Ansprechpartner für UnternehmerInnen und potenzielle GründerInnen im Land unterwegs....weiterlesen

nach oben