Ihre Amtsverwaltung

Was macht eigentlich Ihre Amtsverwaltung des Amtes Crivitz konkret?

Sie führt zum einen die Verwaltungsgeschäfte für die 17 ehrenamtlich geleiteten Gemeinden.

Das bedeutet, das Amt bereitet die Beschlüsse der Gemeindevertretungen und ihrer Ausschüsse vor und führt sie aus. Zu den Aufgaben gehört auch die Aufstellung und der Vollzug der gemeindlichen Haushalte, die Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben, die Bauleitplanung (Flächennutzungs- und Bebauungspläne), die Unterstützung des Ehrenamtes bei kulturellen Vorhaben, die Beantragung von Fördermitteln, Beschaffungsangelegenheiten aller Art, Personalangelegenheiten gemeindlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um nur einige Beispiele zu nennen.

Zum anderen hat das Amt Crivitz aber auch staatliche Aufgaben übertragen bekommen.

Hierzu gehört das Ordnungsrecht, das Meldewesen, Standesamt, Wohngeld, Gewerberecht, Friedhofswesen, Brandschutz,  Steuern und vieles mehr.

Im Amt arbeiten derzeit in der Kernverwaltung 74 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 2 Auszubildende und 9 Mitarbeiterinnen in den nachgeordneten Einrichtungen wie Schulsekretärinnen und Horterzieherinnen.

Die Verwaltung des Amtes ist noch auf drei Standorte aufgeteilt:
in Banzkow erreichen Sie das Amt für Stadt- und Gemeindeentwicklung für Bau- und Grundstücksangelegenheiten sowie eine Außenstelle des Bürgeramtes, in Crivitz das Amt für Finanzen und das Bürgeramt und in Rampe das Amt für Zentrale Dienste, das Wirtschaftsamt und ebenfalls eine Außenstelle des Bürgeramtes.
Anfang des Jahres 2017 werden dann alle Bereiche in Crivitz sein. Für diejenigen, die nicht nach Crivitz kommen können, werden Sprechstunden in den Gemeinden eingerichtet. Dazu werden sogenannte mobile Bürgerkoffer beschafft.

Wer für was zuständig ist und wie jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter zu erreichen ist können Sie den folgenden Seiten entnehmen.

Gerne sind wir für Ihre Anliegen da! 

Ihre
Heike Isbarn
Amtsvorsteherin

nach oben