3. Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung zur Aufhebung der 1. Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung über Schutzmaßnahmen nach dem Ausbruch der Geflügelpest vom Subtyp H5N8 bei Hausgeflügel vom 27.12.2016

Mit Datum vom 27.12.2017 wurde die vorgenannte Allgemeinverfügung auf der Seite des Landkreises Ludwigslust-Parchim öffentlich bekannt gemacht. Somit sind alle Restriktionsgebiete im Landkreis Ludwigslust-Parchim aufgehoben. Vor dem Hintergrund noch immer auftretender Nachweise des Virus bei Wildvögeln in den benachbarten Landkreisen und einem massiven Seuchengeschehen in Hausgeflügelbeständen z. B. in Niedersachsen sind alle Geflügelhalter nach wie vor aufgerufen, alle seuchenhygienischen Sicherheitsbestimmungen sorgfältig zu beachten. Dazu gehört insbesondere die strikte Einhaltung der Aufstallungspflicht, deren Aufhebung in den nächsten Wochen noch nicht zu erwarten ist.

 

nach oben