Restaurator - Eintragung in die Restauratorenliste

Allgemeine Informationen

Die Berufsbezeichnung des Restaurators ist in Deutschland nicht geschützt. In Mecklenburg-Vorpommern müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, wenn Sie als selbstständiger Restaurator mit der Bezeichnung Restaurator tätig werden möchten. Sie müssen sich gemäß Restauratorgesetz in eine Restauratorenliste eintragen lassen. Über die Eintragung in die Restauratorenliste entscheidet eine Fachkommission.

Einem Eintragungsantrag ist stattzugeben, wenn

  • die Berufsausübung als Restaurator angestrebt wird 
  • eine Ausbildung als Restaurator mit Hochschulabschluss nachgewiesen wird und
  • der Antragsteller seinen Hauptwohnsitz, seine Niederlassung oder seine überwiegende Beschäftigung im Geltungsbereich des Restauratorgesetzes hat.

Soweit in der Bundesrepublik Deutschland für einzelne Fachrichtungen noch keine Ausbildungsmöglichkeit mit Hochschulabschluss besteht, erfolgt die Eintragung in die Restauratorenliste,

  • wenn Sie bereits in einem anderen Bundesland selbstständig als Restaurator tätig sind oder
  • wenn über die Zeit von sieben Jahren eine einschlägige Tätigkeit nachgewiesen wird und zwei befürwortende Gutachten von zwei durch die Fachkommission anerkannte Restauratoren aus demselben oder einem nächst verwandten Fachgebiet vorgelegt werden.

Unberührt von der Eintragung in die Restauratorenliste ist die Möglichkeit, den Beruf des Restaurators nach einer Ausbildung mit Zusatzqualifikation als "Restaurator im Handwerk" auszuüben.

Nachweise über Studienabschlüsse der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes werden anerkannt, soweit sie den deutschen Nachweisen entsprechen.

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis über den Hochschulabschluss
  • Nachweis über die bereits ausgeübte Berufstätigkeit durch Vorlage entsprechender Arbeitsverträge oder durch Angabe von Referenzen

Kosten

Für die Eintragung in die Restauratorenliste fallen gemäß Gebührenziffer 3.2 der Kostenverordnung Bildungsministerium Gebühren in Höhe von 75,00 Euro an.

Gemäß § 15 Abs. 2 VwKostG M-V fallen für ablehnende Bescheide Gebühren in Höhe von 56,25 Euro an.

Zuständige Stelle

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Abteilung Kultur und Sport, 19048

Ansprechpunkt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung 4 - Kultur und Sport
Werderstraße 124
19055 Schwerin

Martina Bohnsack
Telefon: 0385-588 7444

E-Mail: m.bohnsack@bm.mv-regierung.de

Unterstützende Institutionen

  • Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Landesamt für Kultur und Denkmalpflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Verband der Restauratoren(VDR)

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Fachlich freigegeben am

30.11.2017
Zurück zur Übersicht
nach oben