Springe direkt zu:

Juniormitgliedschaft (Architekten/Stadtplaner) Eintragung

Allgemeine Informationen

Auf Antrag können Sie als nichtstimm- und nicht wahlberechtigte Juniormitglieder bei der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern aufgenommen werden.

Rechtsgrundlagen

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums in der Fachrichtung Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur oder Stadtplanung
  • Nachweis einer mindestens vierjährigen Gesamtregelstudienzeit in der betreffenden Fachrichtung (Bescheinigung der Ausbildungseinrichtung)
  • Nachweis des Wohnsitzes/der Niederlassung/der Anstellung (Bescheinigung des Einwohnermeldeamtes
  • Nachweis der derzeitigen praktischen Tätigkeit

Voraussetzungen

Sie können als Juniormitglied aufgenommen werden, wenn Sie

  • Absolvent der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur oder Stadtplanung sind,
  • eine zweijährige praktische Tätigkeit in der betreffenden Fachrichtung ausüben und
  • Ihre Wohnung oder Niederlassung oder Anstellung in Mecklenburg-Vorpommern haben.

Kosten

Eintragungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro

Verfahrensablauf

  • Antrag auf Eintragung als Juniormitglied  bei der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern
  • Bearbeitung durch den Eintragungsausschuss (ggfs. Erläuterungen bzw. Nachreichung von Unterlagen)
  • Bescheid des Eintragungsausschusses

Bearbeitungsdauer

6 bis 12 Wochen

Fristen

keine

Formulare

Zuständige Stelle

Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin

Tel: 0385 590 790
Fax: 0385 590 7930

info@ak-mv.de

Ansprechpunkt

Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstraße 32
19055 Schwerin

Tel: 0385 590 790
Fax: 0385 590 7930

info@ak-mv.de

Beratungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:15 - 14:45 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

Fachlich freigegeben am

12.11.2019

Teaser

Absolventen der Studiengänge Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur oder Stadtplanung können bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auf Antrag als Juniormitglieder aufgenommen werden.