Springe direkt zu:

Handwerksrolle/Verzeichnis - Eintragung löschen

Allgemeine Informationen

Wenn ein Eintrag in der Handwerksrolle oder in dem Verzeichnis der Inhaber von Betrieben eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes der Handwerkskammer gelöscht werden soll (zum Beispiel wegen Aufgabe des Betriebes), muss ein Antrag bei der zuständigen Handwerkskammer (HWK) eingereicht werden. Gleiches gilt, wenn ein Betrieb in einen anderen Handwerkskammerbezirk verlegt wird. Eine Löschung kann außerdem von Amts wegen erfolgen, wenn die Voraussetzungen für eine weitere Eintragung nicht mehr vorliegen.

Rechtsgrundlagen

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Löschung (Formular Handwerksrolle-Löschung)
  • Handwerks- oder Gewerbekarte im Original
  • Kopie der Gewerbeabmeldung

Kosten

Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung der jeweiligen Handwerkskammer.

Bearbeitungsdauer

Genehmigungsfiktion: 4 Wochen

Fristen

Die Gewerbeabmeldung sollte zeitnah zur Löschung Handwerksrolle / Verzeichnis erfolgen.

Formulare

Das entsprechende Formular ist bei der zuständigen Handwerkskammer, beim Einheitlichen Ansprechpartner in der Wissensbasis oder beim Antragsassistenten erhältlich.

Zuständige Stelle

Es ist die jeweilige Handwerkskammer in Mecklenburg-Vorpommern, in deren Bezirk sich der Betrieb befindet.

Fachlich freigegeben durch

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern

Fachlich freigegeben am

26.11.2018

Teaser

Wenn ein Eintrag in der Handwerksrolle oder in dem Verzeichnis der Inhaber von Betrieben eines zulassungsfreien Handwerks oder eines handwerksähnlichen Gewerbes der Handwerkskammer gelöscht werden soll, muss ein Antrag bei der Handwerkskammer eingereicht werden.